Weitere Services

AGON PARTNERS ist über das reine Kartellrecht hinaus ein kompetenter Partner der Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich „Near-Competition“.

Antitrust Language Desk

Multilinguale wettbewerbsrechtliche Kompetenz

(i) Hintergrund: AGON PARTNERS berät und vertritt Klienten aus der ganzen Welt. Dabei darf die Sprache kein Hindernis sein. Wettbewerbsrechtliche Dokumente müssen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt werden können, in höchster Qualität.

(ii) Engagement: Der Antitrust Language Desk von AGON PARTNERS gewährleistet einen multilingualen Klienten-Service: Wettbewerbsrechtliche Dokumente wie etwa Corporate Statements, Stellungnahmen, Leniency Applications oder Merger Filings werden auf höchstem Niveau auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch verfasst.

(iii) Ansprechperson:
Fabio Babey

Antitrust Translation Service

Übersetzungen auf höchstem Niveau

(i) Hintergrund: Sprachliche Kompetenz in Fusions- oder Untersuchungsverfahren vor der Wettbewerbskommission oder vor Gericht stellen eine grosse Herausforderung für Unternehmen dar. Werden Dokumente, Informationen und Eingaben nicht präzise und exakt übersetzt, können Missverständnisse und Nachteile resultieren.

(ii) Engagement: AGON PARNTERS ist dank der professionellen Unterstützung des Antitrust Language Desks auf die Übersetzung von mehrsprachigen rechtlichen Dokumenten spezialisiert. Rechtsschriften, Corporate Statements, Stellungnahmen, Leniency Applicatons oder Merger Filings werden stilsicher, präzise und wort- sowie sinngetreu in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch bereitgestellt.

(iii) Ansprechperson:
Fabio Babey

Prozessfinanzierung

Finanzierungsberatung bei kartellrechtlichen Prozessen

(i) Hintergrund: Der Weg einer kartellrechtlichen Zivilklage bleibt den Unternehmen oft nur deshalb verwehrt, weil sie nicht in der Lage sind, die damit zwingend verbundenen Prozess- und Anwaltskosten zu bestreiten.

(ii) Engagement: AGON PARNTERS berät und unterstützt Unternehmen mit Blick auf die Drittfinanzierung von kartellrechtlichen Zivilverfahren.

(ii) Ansprechperson:
Patrick L. Krauskopf

Talent-Awards

Auszeichnung herausragender wissenschaftlicher Leistungen

(i) Hintergrund: Studenten an Schweizer Hochschulen erbringen regelmässig wissenschaftliche Höchstleistungen. Bedauerlicherweise landen diese Bachelor- und Masterarbeiten oftmals irgendwo in einer Schublade.

(ii) Engagement: AGON PARTNERS unterstützt den jährlich vom Verein “Swiss Association for Compliance and Competition Law” (ACCL) vergebenen Preis für die beste Bachelor- und die beste Masterarbeit einer Schweizer Hochschule.

(iii) Ansprechperson:
Sarah Umbricht

Talent-Scouting

Sie suchen - wir finden!

(i) Hintergrund: Grossunternehmen und KMU suchen oft vergeblich nach Unternehmensjuristen, welche sie dabei unterstützen, die die stets vorhandenen Kartellrechtsrisiken zu erkennen und zur Verhinderung existenzgefährdender Kartellverfahren in den Griff zu bekommen.

(ii) Engagement: AGON PARTNERS verfügt über hervorragende Kontakte zu jungen Talenten wie auch erfahrenen Fachkräften im Bereich des Wettbewerbs- und Kartellrechts. AGON PARTNERS unterstützt Unternehmen gerne dabei, eine entsprechende Vakanz durch geeignete Spezialisten zu besetzen.

(iii) Ansprechperson:
Patrick L. Krauskopf

Verhandlungstechniken

Recht ist 20% des Erfolges, der Rest Verhandlungsgeschick

(i) Hintergrund: Rechtliche Auseinandersetzungen führen oftmals an den Verhandlungstisch. Die rechtliche Argumentation macht dabei allerdings nur einen kleinen Teil des Verhandlungserfolges aus. Einfache Regeln helfen, sich auf diese Situationen gut vorzubereiten und in der Verhandlung richtig zu agieren und zu reagieren – und für alle Verhandlungsparteien eine Win-Win-Situation zu schaffen.

(ii) Engagement: AGON PARNTERS berät und unterstützt in Verhandlungen nicht nur vor Gericht oder Behörden, sondern auch in Vertragsverhandlungen mit Geschäftspartnern. AGON PARTNERS verfügt über ein international einzigartiges Know-how und langjährige Erfahrung bei der optimalen Vorbereitung von Unternehmensvertretern und Privatpersonen auf entscheidende Auftritte vor Gerichten und Behörden.

(iii) Ansprechperson:
Patrick Krauskopf