Patrick L. Krauskopf

Prof. Dr. iur., LL.M. (Harvard) | Rechtsanwalt (Zürich/New York) | Chairman

Kontakt

Telefon +41 (0) 43 344 95 81
Mobil +41 (0) 76 567 14 07
E-Mail patrick.krauskopf@agon-partners.ch

Rechtsgebiete

Wettbewerbs- und Kartellrecht

Fusionsrecht

Immaterialgüterrecht

Vergaberecht

Vertragsrecht- und Baurecht

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch

Mitgliedschaften

Academic Society for Competition Law ASCOLA

American Bar Association ABA

Board Member/International Advisory Council (UC Berkeley)

EMBA Berne-Fribourg Alumni

Harvard Club of Switzerland HCS

Harvard Law School Association HLSA

International Bar Association IBA

Ligue Internationale du Droit de la Concurrence LIDC/ASAS

New York-State Bar Association NYSBA

Studienvereinigung Kartellrecht

Zürcher Anwaltsverband ZAV

Ausbildung

2012: CAS Hochschuldidaktik (Schweiz, ZHAW)

2005: Anwaltspatent (USA, New York)

2005: LL.M. (USA, Harvard Law School)

1999: Doktor der Rechtswissenschaften (Schweiz, Universität Fribourg), mit Prädikat „summa cum laude“

1995: Anwaltspatent (Schweiz, Aargau)

1991: Master/lic. iur (Schweiz, Universität Fribourg & USA, University of California Berkeley, mit Prädikat “summa cum laude”

Berufserfahrung

Seit 2014: Partner/Chairman, AGON Partners, Zürich/Pfäffikon

Seit 2003: Leiter Zentrum für Wettbewerbs- und Handelsrecht, Professor an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) im Wettbewerbsrecht, Vertrags- und Haftpflichtrecht sowie in Verhandlungstechniken

2010 - 2013: Partner, KWP Krauskopf Wagner & Partner, Zürich/Basel/München/Pfäffikon

2002 - 2009: Chief International Affairs, Wettbewerbskommission WEKO (Bern) | Vertretung der Schweiz bei OECD, WTO, ICN, UNCTAD

2001 - 2009: Vizedirektor, Wettbewerbskommission WEKO (Bern), Leiter Abteilung "Produkte cts & Industrie“

1999 - 2000: Leiter Rechtsdienst, Wettbewerbskommission WEKO (Bern)

1998: Case-Handler, Wettbewerbskommission WEKO (Bern)

1996 - 1997: Gerichtsschreiber, Schweizer Bundesgericht (Lausanne)

1995: Substitut, BSH (Zürich/Baden)

1994: Praktikum, Bezirksgericht (Baden)

1992 - 1993: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Baurecht (Fribourg)

Aktivitäten

Lehre & Forschung

Seit 2014: Dozent "Master of International Trade" (Perdana University, Kuala Lumpur)

Seit 2010: Lehrbeauftragter FH Luzern

Seit 2008: Gründer/Partner "Ateliers de la Concurrence”

Seit 2008: Lehrbeauftragter Universität Fribourg

Seit 2002: Lehrbeauftragter EMBA FH Fribourg & Bern

Seit 2001: Dozent / Gutachter UNCTAD, WTO, ICN, CUTS

Seit 1999: Publikationen (> 60), in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch

Gesetzgebung

2007: Federführung Vertikal-Bekanntmachung (GVO) der Wettbewerbskommission WEKO (Bern)

2003: Federführung Sanktionsverordnung zum Kartellgesetz (inkl. Kronzeugen- bzw. Leniency-Programm)

2002: Federführung Kfz-Bekanntmachung (GVO) der Wettbewerbskommission WEKO (Bern)

2000 - 2003: Federführung (WEKO) Revision Kartellgesetz

Internationale Beratung

Seit 2001: Federführung von „Technischen Assistenz-Programmen“ oder entsprechende Mitwirkung in Asien (Vietnam, Laos, Bangladesch), in Afrika (Mali, Sambia, Namibia, Botswana, Elfenbeinküste, Niger, Senegal, Guinea Bissau) und in Süd- und Mittelamerika (Bolivien, Kolumbien, Peru, Nicaragua, Salvador, Costa Rica).

Publikationen

Kartellrechtliche und wettbewerbspolitische Implikationen des Grossterminalprojekts Gateway Basel Nord (GBN) (mit Christian Müller), Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), 2017.

Kartellrecht: Eines der grössten Compliance-Risiken (mit Fabio Babey), Zeitschrift Compliance, 2017.

Kartellrechtliche Compliance: Praxistipps für Unternehmen und Manager, in: Schulthess Manager Handbuch 2017 (www.managerhandbuch.ch), S. 61-67.

Cartels and Leniency in Switzerland (mit Fabio Babey), International Comparative Legal Guides to Cartels & Leniency 2017, S. 197-202.

Nutzung und Weitergabe von Kundendaten in Kfz-Händlerverträgen: Kartellrechtliche Grenzen, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2016

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden KE Media, 2016

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt  - Konsumentensicht, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Verband Schweizer Medien, 2016

Der gegenwärtige Zustand des Lizenzrechts in China (mit Andreas Kratochwill), in: Inge Hochreutener/Peter Münch/Jürg Herren (Hrsg.), Targeting Intellecutal Property, IP-Herausforderungen in China, Hintergrund, Entwicklungen, Lögsungsansätze, Bern 2016.

Immunity, Sanctions & Settlements in Switzerland, (mit Fabio Babey), Global Competition Review, 4 July 2016.

Cartels in Switzerland, (mit Blaise Carron) Market Intelligence, Getting the Deal through, Juni 2016.

Art. 5 KG und die erhebliche Wettbewerbsbeeinträchtigung: Eine Frage der Auslegung, (mit Blaise Carron) Jusletter 30. Mai 2016. 

ARGE zwischen Verbot und Gebot, Baurecht kompakt Newsletter 01, Juni 2016.

Kommentar zu Art. 12 und 13 VwVG, in: Bernhard Waldmann/Philippe Weissenberger, Praxiskommentar Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVG), Zürich 2016.

Kommentar zu Art. 12 KG, in: Willi Fischer/Thierry Luterbacher, Haftpflichtkommentar, Kommentar zu den schweizerischen Haftpflichtbestimmungen, Zürich/St. Gallen 2015.

SRG-Deal mit Swisscom und Ringier wäre im Ausland chancenlos, in: Sonntagszeitung, 13.12.2015.

Cartels and Leniency in Switzerland, International Comparative Legal Guides to Cartels & Leniency 2016, S. 230-235.

Vertrauen ist gut, Compliance ist besser, Magazin COMPETENCE der ZHAW School of Management and Law, Nr. 6/2015, S. 20-22 (mit Helke Drenckhan)

KMU im Fadenkreuz der WEKO, Magazin COMPETENCE der ZHAW School of Management and Law, Nr. 6/2015, S. 22-24 (mit Fabio Babey)

Verhandeln im interkulturellen Kontext - Ein Toolkit für Paralegals und Juristen (mit Daniel Hardegger und Laura Macht), ius.full (3+4/15), S. 131-135

International Agency Co-operation: New Agreement between Switzerland and the EU - Its Significance for Companies and Legal Advisers, Passport to international antitrust, CBA International Commitee Newsletter, Summer 2015, S. 2 ff.

Konsumenten sparen bis zu 500 Mio. Franken, mit Christian Müller, Autoinside Juli-August 2015.

Dawn raids and interrogations by authorities - recommendations for companies in Switzerland, European Competition Law Review, 6/2015, 269 ff.

Verträge im Kraftfahrzeugsektor, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2015

Ein "Nespresso"-Modell fürs Auto?, in AUTOINSIDE, AGVS, Juni 2014

Hausdurchsuchungen und Einvernahmen - Paralegals im Fokus der Wettbewerbsbehörden (mit Fabio Babey), ius.full (01/15), S. 33 - 37

Kommentar zu Art. 110–113 OR, in: Peter Gauch/Jörg Schmid, Zürcher Kommentar (in Bearbeitung)

Lizenzgeschäft und Wettbewerbsrecht, in: Peter Münch (Hrsg.), Das Lizenzgeschäft (erscheint demnächst)

A New Policy in the Field of Verticals, Panel, in: Carl Baudenbacher (Hrsg.), Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht, 2009

Wettbewerbssituation im Schweizer Automobilgewerbe (Berichtsjahre 2011-2014), Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2014

Effiziente Compliance gegen kartellrechtliche Bussgelder: Ein Kurz-Vademekum für Paralegals (mit Fabio Babey), ius.full (05/14), S. 124-127

Wettbewerbssituation im Detailhandel, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden PROMARCA, 2014

Abhängigkeiten im Kfz-Gewerbe, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), Zentrum für Wettbewerbs- und Handelsrecht (ZWH) zuhanden Teitler Legal & Media Consulting, 2014

Plausibilitätsprüfung der volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Reform Altersvorsorge 2020, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML) zuhanden Schweizerischen Gewerbeverband, 2014

Effizienzanalyse Mehrmarken- vs. Einmarkenvertrieb, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2013

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt - Volkswirtschaftliche und kartellrechtliche Analyse der Entwicklungen im Schweizer Werbemarkt. Gutachten im Auftrag der KE Media, Hamburg, 2013

Recht auf ein modernes Kartellgesetz, in AUTOINSIDE, AGVS, November 2013.

Wettbewerbssituation im Schweizer Automobilgewerbe (Berichtsjahre 2008-2011). 2. Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law zuhanden des Autogewerbeverbandes der Schweiz (AGVS), 2012

Kommentar zu Art. 5 KG (mit Olivier Schaller), in: Marc Amstutz/Mani Reinert (Hrsg.), Basler Kommentar Kartellrecht, Basel 2010

Programme de clémence et sanctions cartellaires : Premières expériences pratiques (mit Olivier Schaller), in: sic! 2010

Should a competition authority enjoy an unfettered discretionary power in the context of the investigation of competition law infringements, or should its margin of discretion be subject to certain limits?, Swiss Written Contribution, LIDC Annual Congress 2009

Merger Notification and Procederes Forms, Swiss Written Contribution, ICN Annual Conferences 2009

Questions spécifiques tirées de la pratique du Secrétariat / Spezifische Fragen aus der Praxis des Sekretariats der Weko (mit Olivier Schaller), in: Walter Stoffel/Marc Amstutz (Hrsg.), Zürich/Basel/Genf 2009, 159ff.

Die revidierte Vertikalbekanntmachung – Verhaltensempfehlungen für die Praxis, in: Roger Zäch (Hrsg.), Schweizerisches Kartellrecht, Zürich 2009, 62ff.

Les cartels respectueux de l’environnement (mit Olivier Schaller), in: Economie Environnement Ethique, de la responsabilité sociale et sociétale, Liber Amicorum Anne Petitpierre-Sauvain, Genf/Basel/Zürich 2009, 339ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2008 (mit Valérie Stephan), in: Astrid Epiney/Nina Gammenthaler (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2008/2009, 89ff.

Wirksame kartellrechtliche Compliance (mit Delphine Rochat), in: Anwaltsrevue/Revue des avocats 2009/2, 70ff.

Kommentierung Art. 12–13 VwVG (mit Katrin Emmenegger), in: Bernhard Waldmann/Philippe Weissenberger, Praxiskommentar VwVG, 2009, 249ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz : Wettbewerbsrecht 2007 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Tamara Civitella (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2007/2008, 121ff.

Die neue Vertikalbekanntmachung – Ein Leitfaden für Praktiker (mit Andrea Graber), in: sic! 2008/11, 781ff.

Bringing “Dawn Raids” to Light (mit Oliver Kaufmann), in: Carl Baudenbacher (Hrsg.), Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht, 2007, 313ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2006 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Markus Wyssling (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2006/2007, 151ff.

Der neue kartellrechtliche Unternehmensbegriff gemäss Art. 2 Abs. 1 bis KG (mit Sophie Henckel), in: sic ! 2006/9, 740ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2005 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Andrea Egbuna/Markus Wyssling (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2005/2006, 129ff.

Selektive Vertriebsverträge (mit Olivier Riesen), in: Roger Zäch (Hrsg.), Das revidierte Kartellgesetz in der Praxis, 2006, 83ff.

Verhandlungs- und Verfahrensführung vor den Wettbewerbsbehörden (mit Olivier Schaller und Simon Bangerter), in: Thomas Geiser/Patrick L. Krauskopf/Peter Münch (Hrsg.), Handbücher für Rechtsanwälte, Schweizerisches und europäisches Wettbewerbsrecht, Band IX, Basel 2005, 471ff.

Révision de la loi suisse sur les cartels: du paradis à l’enfer pour les cartels! (mit Laure Corgier), in: Concurrences-RDLC, 2005/1, 126ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2004 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Sarah Theuerkauf/Markus Wyssling (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2004/2005, 97ff.

Aufbau und Nutzung von Marktpositionen (mit Rolf Dähler und Mario Strebel), in: Thomas Geiser/Patrick L. Krauskopf/Peter Münch (Hrsg.), Handbücher für Rechtsanwälte, Schweizerisches und europäisches Wettbewerbsrecht, Band IX, Basel 2005, 267ff.

La nouvelle Loi sur les Cartels: Un Vademecum pour les Entreprises (mit Corinne Pirlot Pittet), in: sic! 2004/3, 242ff.

Die Schweizer Kartellrechtsnovelle – Ein wettbewerbspolitischer Meilenstein (mit Sabrina Carron), in: WuW 2004/5, 495ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2003 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Sarah Theuerkauf/Florence Rivière (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2003, 171ff.

Die Sanktionsbemessung und die Bonusregelung, in: Walter A. Stoffel/Roger Zäch (Hrsg ), Kartellgesetzrevision 2003, Neuerungen und Folgen, 127ff.

The Swiss Competition Authorities Throw New Obstacles into Cartel’s Paths (mit Sabrina Carron), in: ABA’s International Antitrust Bulletin, Fall 2003/Winter 2004, 44ff.

Revision Kartellgesetz – Das Resultat der parlamentarischen Beratung (mit Rolf Dähler), in: Die Volkswirtschaft 2003/10, 7ff.

The revised Swiss Act on Cartels and Switzerland’s involvement in the ICN (mit Sabrina Carron), in: Boletin Latinoamericano de Competencia, 2003/7, 120ff.

Das verschärfte Kartellgesetz: Kostspielige Risiken, in: Baurecht 2003/3, 121ff.

Révision de la loi sur les cartels: le résultat des débats parlementaires (mit Rolf Dähler), in: La vie économique 2003/10, 7ff.

Questions actuelles concernant la communication sur les automobiles (mit Olivier Riesen), in: Autoinside 2003/7, 6ff.

La révision de la loi sur les cartels (mit Laure Corgier), in: Plädoyer 2003/3, 46ff.

Die Teilrevision des Kartellgesetzes – Wettbewerbsrechtliche Quantensprünge (mit Dorothea Senn), in: sic ! 2003/1, 3ff.

Révision de la loi sur les cartels: le résultat des débats parlementaires (mit Rolf Dähler), in: La vie économique 2003/10, 7ff.

Bauwirtschaft und Kartellgesetz, in: Baublatt 2003/93, 15ff.

Aktuelle Fragen zur Kraftfahrzeug-Bekanntmachung (mit Olivier Riesen), in: Autoinside 2003/7, 6ff.

Wettbewerb und Agrarwirtschaft, in: Suisseporcs, 2002/6, 7ff.

L’intervention des autorités de la concurrence dans les procédures judiciaires et législatives (mit Sabrina Carron), in: Semaine Judiciaire SJ 2002 Band II, 33ff.

Die Praxis zu Art. 5/7 KG, in: Roger Zäch (Hrsg.), Schweizerisches Kartellrecht, 2002, 15ff.

Der Vertrag zugunsten Dritter, Dissertation Freiburg, AISUF 190, 2000 (summa cum laude; Walther-Hug-Preis) Die Kontrolle von Freizeichnungen im Vertrags und Wettbewerbsrecht, in: Baurecht 1999/1, 26ff.

Architektur- und Bauingenieurverträge (mit Thomas Siegenthaler), in: Handbücher für Rechtsanwälte, Beraten und Prozessieren in Bausachen, Band IV, 289ff.

Herausgaben

Co-Herausgaber Schweizerisches und europäisches Wettbewerbsrecht, Handbücher für die Anwaltspraxis, Band IX, 2005

Vorträge

Vorträge über Competition Law and Policy (> 100), in Deutsch, Englisch, Französisch, und Spanisch

Interviews

Dank Denners Kampf für Parallelimporte: Weko drückt auf die Tube, in: Luzerner Zeitung, 11.9.2017.

Die Gründe für das Schweigen des „Autokartells“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.7.2017, S. 22.

Ich sprüh's auf jede Wand, in: JUVE Rechtsmarkt, April 2017

Doppelte Dominanz, in: Schweiz am Wochenende, 7.3.2017

Litigation PR: Ein Must-Have im Kartellrecht, in: SIEBER SENIOR ADVISERS Blog, November 2016

Kämpfer gegen Kartelle, in: Hochschulmagazin ZHAW-Impact, Nr. 32, S. 12, März 2016

Ärger auf der Preisinsel Schweiz, in: NZZ, 8.2.2016

"Das ist schmerzhaft für BMW", in: Tagesanzeiger, 4.12.2015

"Am Ende wird das Joint Venture genehmigt werden", in: persoenlich.com, 1.10.2015

Weko legt den Rückwärtsgang ein, in: Schweizerische Handelszeitung, 25.06.2015

Profiteur der Abschottung, in: Schweizerische Handelszeitung, 28.05.2015

MyCC should be free from political thought, in: thesundaily, 28.01.2015

Detailhandel: Wie viel Macht liegt drin?, in: alimenta 20/2014, 12f.

Konsumenten müssten mit höheren Preisen rechnen, in: SonntagsZeitung, 03.05.2009

Golfer ist in den Golfklubs nicht gleich Golfer, in: Tagesanzeiger vom 18.08.2008

Das ist fast ein Übernahmeverbot für sieben Jahre, in: SonntagsZeitung, 09.09.2007

Die Weko bietet Hand für Aussprachen, in: Auto & Technik 4/2003, 10ff.

Kein Missbrauch von Marktpositionen, in: Autoinside 4/2003, 29ff.

Was erlaubt ist und was nicht, in: Auto & Technik 2004, 10ff.

Die wichtigsten GVO-Fragen – Hier die Antworten, in: Auto & Wirtschaft 7/2004, 30ff.