AGON Collection

11th Working Paper:
Aktuelle Kartellrechtsentwicklungen in den DACH-Staaten (22.03.2017)

Das Kartellrecht in Deutschland, Österreich und die Schweiz befindet sich im Wandel. Lesen Sie nach, welche Änderungen vorgesehen oder angedacht sind und welche Entscheide die Rechtsdurchsetzung prägten.

10th Working Paper:
Enforcement of Antitrust Laws: Global Challenges (21.10.2016)

Informieren Sie sich über die globalen Herausforderungen in der Kartellrechtsdurchsetzung, die vor allem mit dem Anstieg grenzüberschreitender Sachverhalte immer wichtiger werden. Ebenfalls werden die Fragen zu Compliance und Rechtsbehelfen in einem globalisierten Marktumfeld behandelt.

9th Working Paper:
Kfz-Bekanntmachung 2015: Die wichtigsten Änderungen (9.12.2015)

Die wichtigsten Änderungen der Bekanntmachung für Kraftfahrzeuge werden Ihnen in diesem Artikel erklärt. Darunter auch neue Regelungen über das Händlernetz, Kündigungen, Verkaufs- und Preisbedingungen sowie Vertragsänderungen enthalten.

8th Working Paper:
Must Have for Companies: Competition Law Compliance (12.11.2015)

Wieso eine Kartellrechts-Compliance sinnvoll ist und welche Strategie dafür kreiert werden muss, wird in diesem Beitrag beschrieben. Zusätzlich werden Anforderungen an Mitarbeiter, Prozesse und Dokumente aufgezeigt.

7th Working Paper:
Sport: Kartellrechtliche Praxis und Leitentscheide (22.10.2015)

Die verwaltungs- und zivilrechtliche Praxis im Bereich des Sports wird Ihnen in diesem Artikel aufgezeigt. Entscheide der Behörden vom Ticketvertrieb über Übertragungsrechte im Fernsehen bis zu Ligazulassungen im Fussball werden diskutiert.

6th Working Paper:
Data Protection: Confidentiality Duties in a Global Market Place (13.03.2015)

Interessieren Sie sich für Datenschutz und Vertraulichkeit in einem globalisierten Marktumfeld mit Perspektiven aus den USA und der Schweiz? Informieren Sie sich über verschiedene Szenarien zur grenzüberschreitenden Rechtsdurchsetzung.

5th Working Paper:
International Competition Law: Global Litigation Issues (13.03.2015)

Fundierte Informationen zu den Durchsetzungsmöglichkeiten der Kartellrecht und den damit verbundenen, internationalen Herausforderungen werden in diesem Beitrag erläutert. Unter anderem wird auch der „ne bis in idem“-Grundsatz, Kronzeugenprogramme und Sammelklagen diskutiert.

4th Working Paper:
ARGE im Fadenkreuz der WEKO: Ein Praxisleitfaden (22.01.2015)

Eine kurze praxisorientierte Übersicht zu (un)zulässigen Arbeitsgemeinschaften mit Tipps, wie Sie diese kartellrechtskonform gestalten können.

3rd Working Paper:
How to Deal with vertical restraints (01.10.2014)

Eine Analyse von vertikalen Wettbewerbsabreden unter Berücksichtigung der verschiedenen Arten und deren ökonomische Konsequenzen. Die beiden grossen Konzepte, „per-se rule“ und „rule of reason“ werden Ihnen vorgestellt und anhand von Beispielen erklärt.

2nd Working Paper:
Swiss Competition Commission fines BMW (01.03.2013)

Lesen Sie die Zusammenfassung und Kommentierung des Entscheides der Wettbewerbskommission gegen BMW mit einer Rekordbusse von 156 Mio. CHF wegen einem Verbot von Importen in die Schweiz.

1st Working Paper:
Swiss Competition Commission fines Construction Companies (01.02.2012)

Lesen Sie die Zusammenfassung und Kommentierung eines Entscheides der Wettbewerbskommission, in welchem sie horizontale Wettbewerbsabreden zwischen Strassen- und Tiefbauunternehmen festgestellt haben.

Patrick L. Krauskopf

Kartellrechtliche und wettbewerbspolitische Implikationen des Grossterminalprojekts Gateway Basel Nord (GBN) (mit Christian Müller), Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), 2017.

Kartellrecht: Eines der grössten Compliance-Risiken (mit Fabio Babey), Zeitschrift Compliance, 2017.

Kartellrechtliche Compliance: Praxistipps für Unternehmen und Manager, in: Schulthess Manager Handbuch 2017 (www.managerhandbuch.ch), S. 61-67.

Cartels and Leniency in Switzerland (mit Fabio Babey), International Comparative Legal Guides to Cartels & Leniency 2017, S. 197-202.

Nutzung und Weitergabe von Kundendaten in Kfz-Händlerverträgen: Kartellrechtliche Grenzen, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2016

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden KE Media, 2016

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt  - Konsumentensicht, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Verband Schweizer Medien, 2016

Der gegenwärtige Zustand des Lizenzrechts in China (mit Andreas Kratochwill), in: Inge Hochreutener/Peter Münch/Jürg Herren (Hrsg.), Targeting Intellecutal Property, IP-Herausforderungen in China, Hintergrund, Entwicklungen, Lögsungsansätze, Bern 2016.

Immunity, Sanctions & Settlements in Switzerland, (mit Fabio Babey), Global Competition Review, 4 July 2016.

Cartels in Switzerland, (mit Blaise Carron) Market Intelligence, Getting the Deal through, Juni 2016.

Art. 5 KG und die erhebliche Wettbewerbsbeeinträchtigung: Eine Frage der Auslegung, (mit Blaise Carron) Jusletter 30. Mai 2016. 

ARGE zwischen Verbot und Gebot, Baurecht kompakt Newsletter 01, Juni 2016.

Kommentar zu Art. 12 und 13 VwVG, in: Bernhard Waldmann/Philippe Weissenberger, Praxiskommentar Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVG), Zürich 2016.

Kommentar zu Art. 12 KG, in: Willi Fischer/Thierry Luterbacher, Haftpflichtkommentar, Kommentar zu den schweizerischen Haftpflichtbestimmungen, Zürich/St. Gallen 2015.

SRG-Deal mit Swisscom und Ringier wäre im Ausland chancenlos, in: Sonntagszeitung, 13.12.2015.

Cartels and Leniency in Switzerland, International Comparative Legal Guides to Cartels & Leniency 2016, S. 230-235.

Vertrauen ist gut, Compliance ist besser, Magazin COMPETENCE der ZHAW School of Management and Law, Nr. 6/2015, S. 20-22 (mit Helke Drenckhan)

KMU im Fadenkreuz der WEKO, Magazin COMPETENCE der ZHAW School of Management and Law, Nr. 6/2015, S. 22-24 (mit Fabio Babey)

Verhandeln im interkulturellen Kontext - Ein Toolkit für Paralegals und Juristen (mit Daniel Hardegger und Laura Macht), ius.full (3+4/15), S. 131-135

International Agency Co-operation: New Agreement between Switzerland and the EU - Its Significance for Companies and Legal Advisers, Passport to international antitrust, CBA International Commitee Newsletter, Summer 2015, S. 2 ff.

Konsumenten sparen bis zu 500 Mio. Franken, mit Christian Müller, Autoinside Juli-August 2015.

Dawn raids and interrogations by authorities - recommendations for companies in Switzerland, European Competition Law Review, 6/2015, 269 ff.

Verträge im Kraftfahrzeugsektor, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2015

Ein "Nespresso"-Modell fürs Auto?, in AUTOINSIDE, AGVS, Juni 2014

Hausdurchsuchungen und Einvernahmen - Paralegals im Fokus der Wettbewerbsbehörden (mit Fabio Babey), ius.full (01/15), S. 33 - 37

Kommentar zu Art. 110–113 OR, in: Peter Gauch/Jörg Schmid, Zürcher Kommentar (in Bearbeitung)

Lizenzgeschäft und Wettbewerbsrecht, in: Peter Münch (Hrsg.), Das Lizenzgeschäft (erscheint demnächst)

A New Policy in the Field of Verticals, Panel, in: Carl Baudenbacher (Hrsg.), Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht, 2009

Wettbewerbssituation im Schweizer Automobilgewerbe (Berichtsjahre 2011-2014), Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2014

Effiziente Compliance gegen kartellrechtliche Bussgelder: Ein Kurz-Vademekum für Paralegals (mit Fabio Babey), ius.full (05/14), S. 124-127

Wettbewerbssituation im Detailhandel, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden PROMARCA, 2014

Abhängigkeiten im Kfz-Gewerbe, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), Zentrum für Wettbewerbs- und Handelsrecht (ZWH) zuhanden Teitler Legal & Media Consulting, 2014

Plausibilitätsprüfung der volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Reform Altersvorsorge 2020, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML) zuhanden Schweizerischen Gewerbeverband, 2014

Effizienzanalyse Mehrmarken- vs. Einmarkenvertrieb, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2013

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt - Volkswirtschaftliche und kartellrechtliche Analyse der Entwicklungen im Schweizer Werbemarkt. Gutachten im Auftrag der KE Media, Hamburg, 2013

Recht auf ein modernes Kartellgesetz, in AUTOINSIDE, AGVS, November 2013.

Wettbewerbssituation im Schweizer Automobilgewerbe (Berichtsjahre 2008-2011). 2. Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law zuhanden des Autogewerbeverbandes der Schweiz (AGVS), 2012

Kommentar zu Art. 5 KG (mit Olivier Schaller), in: Marc Amstutz/Mani Reinert (Hrsg.), Basler Kommentar Kartellrecht, Basel 2010

Programme de clémence et sanctions cartellaires : Premières expériences pratiques (mit Olivier Schaller), in: sic! 2010

Should a competition authority enjoy an unfettered discretionary power in the context of the investigation of competition law infringements, or should its margin of discretion be subject to certain limits?, Swiss Written Contribution, LIDC Annual Congress 2009

Merger Notification and Procederes Forms, Swiss Written Contribution, ICN Annual Conferences 2009

Questions spécifiques tirées de la pratique du Secrétariat / Spezifische Fragen aus der Praxis des Sekretariats der Weko (mit Olivier Schaller), in: Walter Stoffel/Marc Amstutz (Hrsg.), Zürich/Basel/Genf 2009, 159ff.

Die revidierte Vertikalbekanntmachung – Verhaltensempfehlungen für die Praxis, in: Roger Zäch (Hrsg.), Schweizerisches Kartellrecht, Zürich 2009, 62ff.

Les cartels respectueux de l’environnement (mit Olivier Schaller), in: Economie Environnement Ethique, de la responsabilité sociale et sociétale, Liber Amicorum Anne Petitpierre-Sauvain, Genf/Basel/Zürich 2009, 339ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2008 (mit Valérie Stephan), in: Astrid Epiney/Nina Gammenthaler (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2008/2009, 89ff.

Wirksame kartellrechtliche Compliance (mit Delphine Rochat), in: Anwaltsrevue/Revue des avocats 2009/2, 70ff.

Kommentierung Art. 12–13 VwVG (mit Katrin Emmenegger), in: Bernhard Waldmann/Philippe Weissenberger, Praxiskommentar VwVG, 2009, 249ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz : Wettbewerbsrecht 2007 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Tamara Civitella (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2007/2008, 121ff.

Die neue Vertikalbekanntmachung – Ein Leitfaden für Praktiker (mit Andrea Graber), in: sic! 2008/11, 781ff.

Bringing “Dawn Raids” to Light (mit Oliver Kaufmann), in: Carl Baudenbacher (Hrsg.), Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht, 2007, 313ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2006 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Markus Wyssling (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2006/2007, 151ff.

Der neue kartellrechtliche Unternehmensbegriff gemäss Art. 2 Abs. 1 bis KG (mit Sophie Henckel), in: sic ! 2006/9, 740ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2005 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Andrea Egbuna/Markus Wyssling (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2005/2006, 129ff.

Selektive Vertriebsverträge (mit Olivier Riesen), in: Roger Zäch (Hrsg.), Das revidierte Kartellgesetz in der Praxis, 2006, 83ff.

Verhandlungs- und Verfahrensführung vor den Wettbewerbsbehörden (mit Olivier Schaller und Simon Bangerter), in: Thomas Geiser/Patrick L. Krauskopf/Peter Münch (Hrsg.), Handbücher für Rechtsanwälte, Schweizerisches und europäisches Wettbewerbsrecht, Band IX, Basel 2005, 471ff.

Révision de la loi suisse sur les cartels: du paradis à l’enfer pour les cartels! (mit Laure Corgier), in: Concurrences-RDLC, 2005/1, 126ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2004 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Sarah Theuerkauf/Markus Wyssling (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2004/2005, 97ff.

Aufbau und Nutzung von Marktpositionen (mit Rolf Dähler und Mario Strebel), in: Thomas Geiser/Patrick L. Krauskopf/Peter Münch (Hrsg.), Handbücher für Rechtsanwälte, Schweizerisches und europäisches Wettbewerbsrecht, Band IX, Basel 2005, 267ff.

La nouvelle Loi sur les Cartels: Un Vademecum pour les Entreprises (mit Corinne Pirlot Pittet), in: sic! 2004/3, 242ff.

Die Schweizer Kartellrechtsnovelle – Ein wettbewerbspolitischer Meilenstein (mit Sabrina Carron), in: WuW 2004/5, 495ff.

Rechtsentwicklungen im europäischen Recht und die Schweiz: Wettbewerbsrecht 2003 (mit Sabrina Carron), in: Astrid Epiney/Sarah Theuerkauf/Florence Rivière (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2003, 171ff.

Die Sanktionsbemessung und die Bonusregelung, in: Walter A. Stoffel/Roger Zäch (Hrsg ), Kartellgesetzrevision 2003, Neuerungen und Folgen, 127ff.

The Swiss Competition Authorities Throw New Obstacles into Cartel’s Paths (mit Sabrina Carron), in: ABA’s International Antitrust Bulletin, Fall 2003/Winter 2004, 44ff.

Revision Kartellgesetz – Das Resultat der parlamentarischen Beratung (mit Rolf Dähler), in: Die Volkswirtschaft 2003/10, 7ff.

The revised Swiss Act on Cartels and Switzerland’s involvement in the ICN (mit Sabrina Carron), in: Boletin Latinoamericano de Competencia, 2003/7, 120ff.

Das verschärfte Kartellgesetz: Kostspielige Risiken, in: Baurecht 2003/3, 121ff.

Révision de la loi sur les cartels: le résultat des débats parlementaires (mit Rolf Dähler), in: La vie économique 2003/10, 7ff.

Questions actuelles concernant la communication sur les automobiles (mit Olivier Riesen), in: Autoinside 2003/7, 6ff.

La révision de la loi sur les cartels (mit Laure Corgier), in: Plädoyer 2003/3, 46ff.

Die Teilrevision des Kartellgesetzes – Wettbewerbsrechtliche Quantensprünge (mit Dorothea Senn), in: sic ! 2003/1, 3ff.

Révision de la loi sur les cartels: le résultat des débats parlementaires (mit Rolf Dähler), in: La vie économique 2003/10, 7ff.

Bauwirtschaft und Kartellgesetz, in: Baublatt 2003/93, 15ff.

Aktuelle Fragen zur Kraftfahrzeug-Bekanntmachung (mit Olivier Riesen), in: Autoinside 2003/7, 6ff.

Wettbewerb und Agrarwirtschaft, in: Suisseporcs, 2002/6, 7ff.

L’intervention des autorités de la concurrence dans les procédures judiciaires et législatives (mit Sabrina Carron), in: Semaine Judiciaire SJ 2002 Band II, 33ff.

Die Praxis zu Art. 5/7 KG, in: Roger Zäch (Hrsg.), Schweizerisches Kartellrecht, 2002, 15ff.

Der Vertrag zugunsten Dritter, Dissertation Freiburg, AISUF 190, 2000 (summa cum laude; Walther-Hug-Preis) Die Kontrolle von Freizeichnungen im Vertrags und Wettbewerbsrecht, in: Baurecht 1999/1, 26ff.

Architektur- und Bauingenieurverträge (mit Thomas Siegenthaler), in: Handbücher für Rechtsanwälte, Beraten und Prozessieren in Bausachen, Band IV, 289ff.

Fabio Babey

Kartellrechtliche und wettbewerbspolitische Implikationen des Grossterminalprojekts Gateway Basel Nord (GBN) (mit Patrick Krauskopf und Christian Müller), Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), 2017.

Kartellrecht: Eines der grössten Compliance-Risiken (mit Patrick Krauskopf), Zeitschrift Compliance, 2017.

Cartels and Leniency in Switzerland (mit Patrick Krauskopf), International Comparative Legal Guides to Cartels & Leniency 2017, S. 197-202.

Nutzung und Weitergabe von Kundendaten in Kfz-Händlerverträgen: Kartellrechtliche Grenzen, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2016.

Die Bonusregelung im Schweizer Kartellrecht: Eine Standortbestimmung unter Beachtung aktueller Fragestellungen, SJZ 22/2016, 15. November 2016.

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden KE Media, 2016.

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt  - Konsumentensicht, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Verband Schweizer Medien, 2016.

Immunity, Sanctions & Settlements in Switzerland, (mit Patrick Krauskopf), Global Competition Review, 4 July 2016.

Kommentar zu Art. 12 und 13 VwVG, in: Bernhard Waldmann/Philippe Weissenberger, Praxiskommentar Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVG), Zürich 2016.

Staatliche Eingriffe in die Vertragsfreiheit: Eine wettbewerbspolitische Würdigung, in: Michael Nueber/Dominika Przeszlowska/Michael Zwirchmayr, Privatautonomie und ihre Grenzen im Wandel, Wien 2015.

Kommentar zu Art. 12 KG, in: Willi Fischer/Thierry Luterbacher, Haftpflichtkommentar, Kommentar zu den schweizerischen Haftpflichtbestimmungen, Zürich/St. Gallen 2015.

Cartels and Leniency in Switzerland, International Comparative Legal Guides to Cartels & Leniency 2016, S. 230-235.

KMU im Fadenkreuz der WEKO, Magazin COMPETENCE der ZHAW School of Management and Law, Nr. 6/2015, S. 22-24

Verträge im Kraftfahrzeugsektor, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2015

Hausdurchsuchungen und Einvernahmen - Paralegals im Fokus der Wettbewerbsbehörden (mit Patrick Krauskopf), ius.full (01/15), S. 33 - 37

Wettbewerbssituation im Schweizer Automobilgewerbe (Berichtsjahre 2011-2014), Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2014

Effiziente Compliance gegen kartellrechtliche Bussgelder: Ein Kurz-Vademekum für Paralegals (mit Patrick Krauskopf), ius.full (05/14), S. 124-127

Abhängigkeiten im Kfz-Gewerbe, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), Zentrum für Wettbewerbs- und Handelsrecht (ZWH) zuhanden Teitler Legal & Media Consulting, 2014

Kleiner Merkur, 9., stark überarbeitete und erweiterte Auflage, Kapitel: Kartellrecht, Lauterkeitsrecht, Preisüberwachung, Schulthess Verlag, Zürich, 2013

Effizienzanalyse Mehrmarken- vs. Einmarkenvertrieb, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2013

Wettbewerbssituation im Schweizer Werbemarkt-, Volkswirtschaftliche und kartellrechtliche Analyse der Entwicklungen im Schweizer Werbemarkt. Gutachten im Auftrag der KE Media, Hamburg, 2013

Die Frand-Selbstverpflichtung - Fair, Reasonable and Non-Discriminatory terms (FRAND) im Lichte des Kartellrechts, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2012, S.808-818

Wettbewerbssituation im Schweizer Automobilgewerbe (Berichtsjahre 2008-2011). 2. Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law zuhanden des Autogewerbeverbandes der Schweiz (AGVS), 2012

The Swiss Competition Commission investigates into unlawful agreements affecting competition entered by a cosmetics and perfumery products’ professional association (ASCOPA), e-Competition, 31.10.2011

The Swiss Competition Commission fines leading camera manufacturer a total of 12.5 million CHF because of the restrictions on parallel imports of the company’s imaging products (Nikon ), e-Competition, 28.08.2011

Braucht die Schweiz ein Bundeswettbewerbsgericht? Aktuelle Juristische Praxis, 19 (12): 1585-1591

Kartellrechtliche Anforderungen an Suchmaschinen, Diss., 2010, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich

Blaise Carron

Les spécificités du bail à ferme (Art. 275 ff CO): une comparaison avec le bail à loyer (art. 253 ff CO), in: Bohnet/Carron (édit.), 19e Séminaire sur le droit du bail, Neuenburg 2016, S. 121-181

Droit des obligations et des contrats (mit Christoph Müller, Valentin Botteron, Stéphane Brumann, Julien Delaye), in: Faculté de droit de l'Université de Neuchâtel (Hrsg.), Le droit pour le praticien, Neuenburg 2016 

Le transfert contractuel des droits d'auteur de l'architecte et le cas de la résiliation anticipée du contrat, BR/DC 2016/6, S. 323-327

Cartels in Switzerland, (mit Patrick Krauskopf) Market Intelligence, Getting the Deal through, Juni 2016.

Art. 5 KG und die erhebliche Wettbewerbsbeeinträchtigung: Eine Frage der Auslegung, (mit Patrick Krauskopf) Jusletter 30. Mai 2016.

Commentaire des articles 275-304 CO, in: Bohnet/Carron/Montini (Hrsg.), Droit du bail à loyer et à ferme: CO et OBLF, contrats-cadres, droit international privé, dispositions pénales, 2. Aufl., Neuenburg 2016, S. 1247-1448

Droit des obligations et des contrats (mit Christoph Müller, Stéphane Brumann, Julien Delaye, Christelle Froidevaux, Jonathan Gretillat), in: Faculté de droit de l'Université de Neuchâtel (Hrsg.), Le droit pour le praticien, Neuenburg 2015 

Le point sur la Partie spéciale du droit des obligations, in: RSJ 2015, S. 310-313

Claim management et contrat de construction: comment gérer les prétentions complémentaires et les revendications de l'entrepreneur ?, in: Institut pour le droit suisse et international de la construction (Hrsg.), Journées suisses du droit de la construction (JDC) 2015, Freiburg 2015, S. 157-196

Droit privé de la concurrence (mit Pierre Tercier), in: von Büren/David (Hrsg.), Schweizerisches Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, 2. Aufl., Basel, noch nicht erschienen, ungefähr 100 Seiten

Droit des obligations et des contrats (mit Christoph Müller/Stéphane Brumann/Julien Delaye/Jonathan Gretillat), in: Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Neuenburg (Hrsg.), Le droit pour le praticien, Neuenburg 2014

Neue Standesordnung als Eckstein der Berufsethik der SIA-Mitglieder (mit Walter Maffioletti), in: BR/DC 2014, S. 228-230

Départ du délai pour contester un congé et théorie de la réception: une méthodologie (relativement) peu convaincante pour un résultat (absolument?) convaincant, Newsletter Bail.ch Juli 2014

Extrait et commentaire de l'arrêt de la Ire Cour de droit civil du Tribunal fédéral dans la cause A. contre B. et C. (recours en matière civile) 4A_120/2014, ATF 140 III 244, in : RSPC 5/2014, S. 434-440

Contrat de bail et valorisation immobilière, due diligence relative à la vente d'un immeuble locatif (mit Pacidus Plattner), in: Bohnet/Carron (Hrsg.), 18e Séminaire sur le droit du bail, Neuchâtel 2014, S. 1-57

Commentaire de l'article 4 I LCart (mit Marc Amstutz und Mani Reinert), in: Martenet/Bovet/Tercier, Commentaire romand du droit de la concurrence, 2. Aufl., Basel 2013, S. 217-264

Commentaire de l'article 5 LCart (mit Marc Amstutz und Mani Reinert), in: Martenet/Bovet/Tercier, Commentaire romand du droit de la concurrence, 2. Aufl., Basel 2013, S. 423-585

Le dommage consécutif au défaut (mit Yann Férolles), in: Werro/Pichonnaz (Hrgs.), Le dommage dans tous ses états, Sans le dommage corporel ni le tort moral, Colloque du droit de la responsabilité civile 2013, Universität Freiburg, Bern 2013, S. 69-154

Droit des obligations et des contrats (mit Christoph Müller, Leonor Acker-Hernandez, Stéphane Brumann, Yann Férolles), in: Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Neuenburg (Hrsg.), Le droit pour le praticien, Neuenburg 2013, S. 203-223

Code civil & Code des obligations annotés (mit Andrea Braconi, Pierre Scyboz), 9. Aufl., Basel 2013, 1028 Seiten

Contrat relatif aux prestations de l'architecte (mit Walter Maffioletti), in: Marchand/Chappuis/Hirsch (Hrsg.), Recueil de contrats commerciaux: modèles commentés, Basel 2013, S. 585-625

La protection du consommateur dans la conclusion d'un contrat, in: Carron/Müller (Hrsg.), Droits de la consommation et de la distribution: les nouveaux défis, Neuenburg 2013, S. 95-158

L'arbitre suisse face au droit de la concurrence: une partition sans accord ni (position) dominante, in: Hammound/von Wunschheim/Zen-Ruffinen (Hrsg.), Concerto arbitral en trois mouvements pour Pierre Tercier, Genf/Zürich/Basel 2013, S. 35-53

Absence de nullité d'un décompte de frais accessoires pour violation de la législation publique sur l'énergie (4A_502/2012), in: Newsletter Bail.ch März 2013

Le retard dans la livraison des plans: une source de nombreuses perturbations (mit Thomas Siegenthaler), in: Institut pour le droit suisse et international de la construction (Hrsg.), Journées suisses du droit de la construction (JDC) 2013, Freiburg 2013, S. 139-151

Droits de la consommation et de la distribution: les nouveaux défis (mit Christoph Müller), Neuenburg 2013

Bail et travaux de construction: aménagement, entretien, rénovation et modification des locaux, in: Bohnet (Hrsg.), 17ème séminaire sur le droit du bail, Neuenburg 2012, S. 48-113

Droit des obligations et des contrats (mit Christoph Müller, Alejandro Follonier, Olivier Riske, Yann Férolles, Roxane Schaller), in: Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Neuenburg (Hrsg.), Le droit pour le praticien, Neuenburg 2012, S. 183-201

Un abus de position dominante? Prouvez-le!, in: Keller/Wiprächtiger (Hrsg.), Recht zwischen Dogmatik und Theorie, Mélanges en l'honneur de Marc Amstutz, Zürich/St. Gallen 2012, S. 1-35

L'hypothèque légale des artisans et des entrepreneurs: ce qui change et ce qui reste, in: Bohnet (Hrsg.), Le nouveau droit de l'hypothèque légale des artisans et des entrepreneurs, Fond et procédure, Neuenburg 2011, S.1-45

L'exécution des obligations de faire dans la partie générale du CO, in: Bohnet (Hrsg.), Quelques actions en exécution, Neuenburg 2011, S. 1-58

Droit des obligations et des contrats (mit Christoph Müller, Manon Simeoni, Yann Férolles, Alejandro Follonier, Olivier Riske), in: Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Neuenburg (Hrsg.), Le droit pour le praticien, Neuenburg 2011, S. 189-204

Questions autour de la compétence rationae materiae (TF 4A_278/2011) (mit Yann Férolles), in: Newsletter Bail.ch, Oktober 2011

Commentaire de l'arrêt du TA genevois du 21 septembre 2010 (ATA 648/2010) (mit Manon Simeoni), in: BR/DC 2011, S. 102-103

Le nouveau CPC en droit de la construction - quelques forages juridiques (mit Peter Reetz), in: Institut pour le droit suisse et international de la construction (Hrsg.), Journées suisses du droit de la construction (JDC) 2011, Freiburg 2011, S. 83-98

Commentaire de l'article 7 LCart (mit Marc Amstutz), in: Amstutz/Reinert, Basler Kommentar zur Kartellgesetz, Basel et al. 2010, S. 612-833

Perquisition en droit des cartels: le point de vue de l'avocat (mit Roland Mathys), Anwaltsrevue/Revue de l'avocat 10/2009, S. 483-486

Kartellrechtliche Hausdurchsuchungen: eine anwaltliche Perspektive (mit Roland Mathys), Anwaltsrevue/Revue de l'avocat 09/2009, S. 422-428

Les contrats de société (société simple) (mit Pierre Tercier/Pascal Favre), in: Tercier/Favre (Hrsg.), Les contrats spéciaux, 4. Aufl., Genf et al. 2009, S. 1113-1160

Commentaire des articles 852-910 CO (als Co-Autor für Art. 852 - 878 OR), in: Tercier/Amstutz, Commentaire romand du Code des obligations II, Basel et al. 2008, S. 1802-1995

La "118" pour les non-initiés, in: Institut pour le droit suisse et international de la construction (Hrsg.), Journées suisses du droit de la construction (JDC) 2007, Freiburg 2007, S. 1-44

The Swiss Competition adopts a "de minimis" notice, E-Competitions, Februar 2006-II

The Swiss Competition Commission prohibits books resale price maintenance (Sammelrevers), E-Competitions, Dezember 2005-II

Katharina Hastenrath

Vergleichbare Herausforderungen - Gemeinsame Lösungen, Nachbericht zur Veranstaltung am 17.2.2017 in Winterthur, in: Compliance-Berater (CB), 3/2017

Compliance in 2017, in: Compliance-Berater (CB), 1/2017

Veranstaltungsbesprechung: Praxislehrgang Compliance International, in: Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ), 01/2017

Kapitel 4: Kommunikationsmanagement und Schulungen, in: Schulz Martin, Compliance-Management im Unternehmen, Strategie und praktische Umsetzung, 2016

Compliance ist rechtliches Risikomanagement (mit Helke Drenckhan), in: ZHAW Competence Magazin, Nr. 7, September 2016, S. 16-18

Compliance-Kommunikation  in der Unternehmenspraxis, in: Preisträger-Magazin Deutscher Compliance Preis 2016

Erfolgreiche Compliance-Kommunikation im (internationalen) Unternehmen, in: Compliance-Berater (CB) 6/2016

Governance, Risk und Compliance als Führungsaufgabe im Lichte der sich verändernden regulatorischen Anforderungen in der Finanzbranche am Beispiel der Schweiz (mit Claudia Schoch und Ursula Sury), Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht (KSzW), 03/2016

Möglichkeiten und Grenzen  der Pflichtendelegation an den (Chief) Compliance Officer in: Compliance-Berater (CB) 1+2/2016

Kapitel 3: Bestellung und Pflichtendelegation in: Bürkle / Hauschka,  Der Compliance Officer, Verlag C.H. Beck, 2015

Business-Judgement bei Compliance- Entscheidungen – ein Ausweg aus der  Haftungsfalle? – Teil 2* zusammen mit Prof. Michael Nietsch, in: Compliance-Berater (CB) 7/2015

Business-Judgement bei Compliance- Entscheidungen – ein Ausweg aus der  Haftungsfalle? – Teil 1* zusammen mit Prof. Michael Nietsch, in: Compliance-Berater (CB) 6/2015

Kapitel 6: Compliance-Kommunikation in Bay/Hastenrath, Compliance Management Systeme- Praxiserprobte Elemente, Prozesse und Tools, Verlag C.H. Beck, 2014

Kapitel 9. Bewertung eines Prüfungsstandard für Compliance aus Sicht eines Compliance-Officers in: Bay/Hastenrath, Compliance Management Systeme- Praxiserprobte Elemente, Prozesse und Tools, Verlag C.H. Beck, 2014

„E-Learning in der Compliance-Praxis: Anforderungen, Möglichkeiten, Grenzen, Kosten“ in Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ), 2/2014

Autorin des Compliance-Fallhandbuchs des Compliance-Brettspiels „Integrity Now“ der Firma CompCor, 2012

Berufsbild des Compliance-Officers, in: Beck´scher Studienführer Jura, 2011/2012

Auswirkungen des BGH-Urteils zur Garantenstellung des Compliance-Officers aus Sicht der Unternehmenspraxis" in CCZ, 1/2011

„Praxis der Compliance Organisation: Fortbildungen und Sponsoring durch die Industrie“ in CCZ, 4/2010

Christian Müller

Konsumenten sparen bis zu 500 Mio. Franken, mit Patrick Krauskopf, Autoinside Juli-August 2015.

Business cycle dynamics: A bottom-up approach with Markov-chain measurement, Journal of Business Cycle Measurement and Analysis, 2015(1), pp. 1-12, 2015.

The EU regulation for car sales and after-sales markets and its effects in Switzerland (Updates), mit P. Krauskopf, 2012, 2015.

Internal validation of temporal disaggregation: A cloud chamber approach, Journal of Economics and Statistics, 235(3), pp. 298 - 319, 2015.

A new interpretation of known facts: The case of two-ways causality between trading and volatility, Economic Modelling, 29(3), pp. 664-70, 2012.

Effizienzanalyse Mehrmarken- vs. Einmarkenvertrieb (2013), mit Patrick Krauskopf und Thomas Leu

Anmerkungen zur Schuldenbremse (On the Swiss Debt Break, in German), in Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3/2004, pp. 491-501.

Eine Schuldenbremse für den deutschen Bundeshaushalt, mit Jochen Hartwig und Andres Frick.

A Challenge to the First Pillar? The French Experience, Applied Economics Quarterly 49/3, 2003.

Money Demand in Europe: Evidence from the past, jointly with Elke Hahn, Kredit und Kapital 34/1, 2001. 

Felix Schraner

Kartellrechtliche Compliance: Praxistipps für Unternehmen und Manager, in: Schulthess Manager Handbuch 2017 (www.managerhandbuch.ch), S. 61-67.

International Survey Compliance – Country Report: Switzerland (mit Jörg Kilchmann), München, 2016, 591-622.

Digitalisierung als zusätzliche Herausforderung im Datenschutzrecht, Blog 4/2016.

20 Jahre – und kein bisschen weiter – Zum wettbewerbspolitischen Verständnis von Art. 5 Kartellgesetz (mit Baldi Marino), Aktuelle Juristische Praxis (AJP/PJA) 11/2015, 1529 ff.

Die kartellrechtlichen Urteile des Bundesverwaltungsgerichts im Fall «Baubeschläge» – revisionistisch oder nur beiläufig falsch? (mit Baldi Marino), Aktuelle Juristische Praxis (AJP/PJA) 2/2015, 269 ff.

Gaba-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts als wettbewerbspolitischer Markstein (mit Baldi Marino), Schweizerische Juristen-Zeitung 110 (2014) Nr. 20.

Elmex-Urteil als Wegweiser für Nationalrat, Blog 9/2014.

Organizing internal processes on the basis of data protection requirements, iCircle, June 2014, 16 ff.

Wettbewerbsabkommen Schweiz-EU, Blog 4/2014.

Bundesverwaltungsgericht setzt mit Gaba-Urteil wettbewerbspolitischen Markstein (mit Baldi Marino), European Law Reporter, Februar 2014, Nr. 2, 62 ff.

Kartellgesetz-Revision: Nationalratskommission spricht sich gegen die Vorlage aus, Blog 1/2014.

Substanzielle Reform des Kartellgesetzes (mit Bochud Sarah), Die Volkswirtschaft 3/2012, 57 ff.

Kartellrecht und Immaterialgüterrecht – Ihr Verhältnis und die einseitige Einführung regionaler Erschöpfung im Patentrecht, Universität Zürich, Zürich 2010.

Mirjam Teitler

Schweizer Monat seit 2013 Kolumne „Lex and the City“

Schweizer Monat, 01.12.2012 „So war das nicht gemeint“

Tagesanzeiger, 30.08.2012 „Das Urteil sprechen die Sportfunktionäre“

Tagesanzeiger, 26.07.2012 „Das Versteckspiel der Fussballherren“

Der Sonntag, 29.04.2012 „Nein zum Ausbau des Kündigungsschutz“

Tagesanzeiger, 25.04.2012 „Wer hat ein Recht auf Vergessen“

Dissertation, 2/2008 „Der rechtskräftig verurteilte Straftäter und seine Persönlichkeitsrechte im Spannungsfeld zwischen öffentlichem Informationsinteresse, Persönlichkeitsschutz und Kommerz“

Causa Sport, 4/2007 „Rechtsnatur und Anwendung des WADA-Code“

Causa Sport, 4/2007 „Neuere rechtliche Entwicklungen im Sportwetten- und Glückspielgeschäft“

NZZ, 03.06.2006, S.60 „Die Fussball WM ist auch ein juristisch hart geführter Kampf“

Causa Sport, 2/2006 „Urheber- und wettbewerbsrechtliche Aspekte von Public-Viewing-Veranstaltungen im Vergleich des deutschen und schweizerischen Rechts“

Sarah Umbricht

Verträge im Kraftfahrzeugsektor, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2015

Wettbewerbssituation im Schweizer Automobilgewerbe (Berichtsjahre 2011-2014), Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2014

Wettbewerbssituation im Detailhandel, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden PROMARCA, 2014

Abhängigkeiten im Kfz-Gewerbe, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), Zentrum für Wettbewerbs- und Handelsrecht (ZWH) zuhanden Teitler Legal & Media Consulting, 2014

Effizienzanalyse Mehrmarken- vs. Einmarkenvertrieb, Gutachten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law (SML), zuhanden Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 2013

Vortrag: AGB-Kontrolle in den DACH-Staaten (14.Graduiertentreffen zum internationalen Wirtschaftsrecht 2013)